DAHER-HCS: Strona startowa » Fahrzeugpark » Schienentiefladewagen » ohne Sondereinrichtungen » Uaai 818

Schienentiefladewagen ohne Sondereinrichtungen mit zwölf Radsätzen

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um einen zwölfachsigen Schienentiefladewagen mit gekröpfter Ladebrücke.

Verfügbare Wagen

  • Uaai 818

Wagenausrüstung

  • gekröpfte Ladebrücke
  • zwölf Radsätze
  • 7 Befestigungsösen je Wagenlängsseite
  • Befestigungsbohrungen, Durchmesser 30 mm

Wagenskizze

Gattung U: Schienentiefladewagen ohne Sondereinrichtungen


PDF (109 KB)

 

Technische Spezifikationen

Gattungszeichen mit BauartnummerUaai 818
Länge über Puffer (LüP) in mm31500
Ladelänge (L) gekröpft in mm9000
Ladelänge (L) gesamt in mm-
Lastauflageabstand in mm20350
Eigengewicht leer in t92,2
Eigengewicht der Ladebrücke in t39,54
Kleinster befahrbarer Gleisbogenhalbmesser in m80
Höchstgeschwindigkeit in km/h beladen90
Höchstgeschwindigkeit in km/h unbeladen90
Internationale Verwendungsfähigkeitnein
Bauart der BremseKE-G
Bauart der HandbremseBodenbedienbare Handbremse
Drehbarkeit der Drehgestellenein
Befahren von Ablaufbergennein
Höchstzulässiger Knickwinkel

Lastgrenzen in t

Lastgrenzen des Uaai 818
Lastgrenzen des Uaai 818

 

max. Tragfähigkeit in t

147 t
max. Tragfähigkeit des Uaai 818

Widok wydruku